Sterilisierung

Zielgerichtete Kontrollmechanismen

Sala E.P. Dent

In den Behandlungsräumen ist die Hygiene äußerst wichtig. Aus diesem Grund bitten wir im Rahmen des Möglichen darum, dass Personen einzeln und ohne Begleitung eintreten und möglichst wenig „Gepäck“ mit sich bringen.

Um Bakterien und Viren zu vermeiden, haben wir ein engmaschiges Kontrollsystem umgesetzt: Wir verwenden nur Einwegmaterialien und Instrumente, die nach einmaligem Gebrauch entsorgt werden. Darunter: Nadeln, Ampullen, Skalpellklingen, Handschuhe, Mundschutz, Scheiben für den Feinschliff, Putzstreifen, Absauger, Folien, Pinsel, Gläser, Garzen, Watte, Sitzüberzüge usw.


SterilizzazioneFür alle anderen Werkzeuge ist ein präziser Reinigungsprozess vorgesehen

Jedes Werkzeug wird nach seiner Verwendung, für mindestens 15 Minuten in eine Desinfektionslösung einer Ultraschallwanne eingelegt, um organisches Material zu entfernen. Abschließend erfolgt die Reinigung in einer entsprechenden Maschine. Nach der Desinfektion werden die Instrumente sorgfältig getrocknet, verpackt und versiegelt. Am Ende des Prozesses steht die 15 Minuten dauernde Dampfsterilisierung bei 134°C.

Sofern die Instrumente Plastikteile aufweisen, die keine hohen Temperaturen vertragen, erfolgt die Dampfsterilisierung für 45 Minuten bei 121°C.
Aus diesem Grund befinden sich zwei Sterilisationsmaschinen in der Arztpraxis. Die chirurgischen Instrumente und Werkzeuge sind durch dieser bei deren Verwendung absolut keimfrei. Außerdem zertifizieren wir den Sterilisierungsprozess durch regelmäßige Tests und Ausdrucken von bakteriologischen Proben.

Die gesamte Einrichtung der Praxis wird nach jedem Eingriff genauestens gereinigt und desinfiziert. Die dabei verwendeten Mittel sind Hypoclorit, Clorexidin und Phenol. So ist die Beseitigung jeglicher Art von Mikroorganismen, Sporen und Giftstoffen – auch die widerstandsfähigsten – gewährleistet. Unser Personal verwendet persönliche Schutzmaterialien wie Kittel, Mundschutz, Handschuhe, Schutzdeckel, Brillen, Schutzschilde usw..

Die Sicherheit, Hygiene und das Wohlbefinden – sowohl jene der Patienten wie unsere eigene – ist uns sehr wichtig. Aus diesem Grund achten wir genauestens auf diesen wesentlichen Aspekt unserer Arbeit.

Kontaktinformationen: 0473 212421